Blogparade – Mein schönster Winterbericht

von Charnette

Vernetzung! Das leidige Thema und um das Thema ein bisschen interessanter zu machen, habe ich mir eine Blogparaden-Serie überlegt.

Jeden Monat, immer am 11. bekommt ihr von mir ein neues Thema. Dabei geht es immer um Beiträge, die ihr normalerweise schon geschrieben habt. Ihr braucht also nur in euren Archiven zu stöbern und mir meine Informationen zu schicken.

Und so läuft es:

Ihr bekommt bis zum 15. Zeit, mir

1. ein Bild zum Beitrag (Querformat, 1070px lange Seite, max. 120 kb)
2. ein paar Sätze zu euch, zu eurem Blog und zum Beitrag
3. den Link zum Beitrag

an info@wiraufreise.de zu schicken.

Wenn alles passt und ich auch wirklich alle Informationen von euch bekommen habe, werdet ihr in den jeweiligen Beitrag aufgenommen und der Beitrag geht online. Da das Ganze ja ein Geben und ein Nehmen ist, verlinkt ihr meinen Beitrag bei euch.

Alles klar soweit? Dann kommt jetzt das Thema für Januar 2018:

Mein schönster Winterbericht

Ich behaupte zwar immer, dass der Winter so gar nicht meins ist, aber wenn die Welt im Schnee versinkt und dabei auch noch die Sonne scheint, dann könnte ich den ganzen Tag draußen sein. Schlittenfahren gehört inzwischen zu unserer liebsten Familiensportart. Diesem Thema habe ich sogar einen ganzen Beitrag gewidmet: Schlittenfahren in der Alpenarena Hochhäderich.

Schlitten fahren in der Alpenarena Hochhäderich im Bregenzerwald. Mehr Informationen unter www.wiraufreise.de

Winterlandschaft Bregenzerwald

Bei Mel von kindimgepäck.de habe ich schon bei einem Roundup mitgemacht und etwas über Pfronten, Breitenberg und Nesselwang geschrieben. Den Beitrag dazu findet ihr hier: Ideen für den Familien-Winter-Urlaub in den Bergen inkl. Hoteltipps.

Blogparade - Mein schönster Winterbericht. Mehr Informationen unter www.wiraufreise.de

Schlittenfahren auf dem Breitenberg

Und last but not least habe ich noch den Gastbeitrag von Yvonne (lebeliebeurlaube.de) anzubieten. Sie hat uns Tipps zum Thema Ostseeurlaub mit Kindern im Herbst und Winter geschrieben.

Ostseeurlaub mit Kindern im Herbst und Winter. Mehr Informationen unter www.wiraufreise.de

Kinder im Ostseeurlaub am Strand

Copyright: Yvonne Dierks| lebeliebeurlaube.de

Aber jetzt genug von meinen Winterberichten, hier kommen eure:

Winterurlaub in Alpbach

Mein Name ist Nicola, ich bin Fotografin, die nicht nur leidenschaftlich gerne fotografiert, sondern auch reist. Auf meinem Blog suitcase and wanderlust möchte ich meine LeserInnen durch meine Fotos inspirieren und ihnen Reise- und Fotografietipps mitgeben. Für alle, die mehr aus ihrer Fotografie machen möchten, biete ich Fotokurse und Fotoreisen an.

Meinen Winterbeitrag habe ich über meine Heimat Alpbach geschrieben. Ich konnte dieses Jahr zu Weihnachten eine atemberaubend schöne Winterlandschaft erleben, bin die Schipisten hinabgewedelt und mit meiner Familie im Schnee spazieren gegangen. Alpbach ist kein überkandidelter Wintersportort, sondern klein, familiär mit netten Unterkünften und vielen Freizeitmöglichkeiten. Hier findet ihr meinen Beitrag: Winterurlaub in Österreich: Alpbach ist einfach malerisch

Blogparade - Mein schönster Winterbericht. Mehr Informationen unter www.wiraufreise.de

Winterurlaub in Alpbach

Copyright: Nicola Lederer| suitcaseandwanderlust.com

Weihnachten in Alicante

Mit Kind im Rucksack das sind eine in Norwegen lebende Familie, die eben gerne mit Rucksack und Kind die Welt erkundet und das am liebsten per InterRail. Da wir seit 12 Jahren in Norwegen leben gibt es dazu noch Tipps über Norwegen und da uns gute Fotos am Herzen liegen, auch noch so einige Tipps und Tricks fürs Fotografieren.

Warum wir den Winter in Alicante verbringen? Weil wir hier im hohen Norden (Norwegen) einfach „untersommert“ sind! Wir wollten einfach etwas Luft und Licht tanken, denn Winter bleibt es hier noch eine ganze Weile. Dass Alicante nicht nur im Sommer viel zu bieten hat, sondern auch im Winter, könnt ihr in unserem Beitrag nachlesen: 6 Dinge, die du im Winter in Alicante erleben kannst

Blogparade - Mein schönster Winterbericht. Mehr Informationen unter www.wiraufreise.de

Weihnachten in Alicante

Copyright: Ina Altmann-Oettel| mitkindimrucksack.de

Das Winterlude Festival in Ottawa

Monika und Petar Fuchs veröffentlichen das Genuss Reise und Slow Travel Blog TravelWorldOnline Traveller. Sie sind ständig auf der Suche nach neuen Reisezielen für Genießer und Reiseerlebnissen für Leute, die ihr Reiseziel und seine Menschen gerne genauer kennen lernen. Diesmal waren sie zu Gast beim Winterlude Festival in Ottawa, Kanadas Hauptstadt, wo sie erlebten, wie die Kanadier den Winter feiern.

Unser schönstes – und kältestes – Wintererlebnis bisher war ganz klar das Winterlude Festival in Ottawa. Bei Temperaturen um die -33°C, strahlendblauem Himmel und Sonnenschein erlebten wir die Eisschnitzer und Schlittschuhrennen auf und am Rideau Kanal in Ottawa unter besten Bedingungen. Warm eingepackt lockten uns die Festival Veranstaltungen immer wieder raus in die eisige Winterluft. Es hat riesigen Spaß gemacht, dabei zuzusehen, wie die tollen Eisskulpturen entstehen und die Schlittschuhläufer übers Eis zu ihren Zielen in der Innenstadt gleiten. Hier findest du unsere Beiträge zum Winterlude Festival in Ottawa.

Blogparade - Mein schönster Winterbericht. Mehr Informationen unter www.wiraufreise.de

Beim Winterlude in Ottawa

Copyright: Monika Fuchs| travelworldonline.de

Schneeschuhwandern im Bayerischen Wald

Schon ohne Kinder waren wir – Gina und Peter – viel in der Welt unterwegs. Kein Grund, jetzt als vierköpfige Familie auf das Reisen zu verzichten. Alles ist möglich – auch mit Kind. Das leben wir und darüber berichten wir auf Dastoa. Hier findest du unseren Beitrag zum Schneeschuhwandern im Bayerischen Wald am Großen Arber.

Blogparade - Mein schönster Winterbericht. Mehr Informationen unter www.wiraufreise.de

Schneeschuhwandern im Bayerischen Wald

Copyright: Regina Stoiber | dastoa.com

Winter wonderland in Vermont/USA

Ich bin Ulrike von LittleBigvoyager. Am 1.11.2017 bin ich online gegangen, um mir endlich meinen Traum vom Schreiben zu erfüllen. Ich schreibe über das was ich liebe und tue – Reisen mit meiner Familie. Mein Ziel ist es, andere Familien davon zu überzeugen, dass das Reisen mit Kindern nicht nur geht, sondern auch Spaß macht!

Seit 2,5 Jahren und 3 Wintern lebe ich mit meiner kleinen Familie in Montréal. Ob ihr es glaubt oder nicht, auf weiße Weihnachten mussten wir die ersten zwei Mal verzichten. Dieses Jahr wollten wir uns unseren Traum endlich erfüllen, sind quasi zu Hause geblieben und haben uns ein Häuschen in Vermont/USA gemietet. Hier durften wir unseren Winter-Wunderland Traum für eine Woche leben.

Blogparade - Mein schönster Winterbericht. Mehr Informationen unter www.wiraufreise.de

Winter wonderland in Vermont/USA

Copyright: Ulrike Jeute | littlebigvoyager.com

Von Rädern und Grachten – unsere Kurzreise nach Amsterdam

Seit August 2017 gibt es mit papazuhause.at meinen eigenen Papablog. Frei nach dem Motto „Papa ist zu Hause – und das bleibt er auch!“ war ich neun Monate in Väterkarenz/Elternzeit und bin darüberhinaus als freier Texter weiterhin zu Hause bei meiner Familie. Als womöglich etwas untypischer Papablog geht es um die Themen Väterkarenz, Ausflugsziele, Reisen, Stillen aus Papasicht, BLW, Tragen und was mir sonst noch so einfällt.

Der zweiteilige Bericht über unsere Amsterdam-Reise passt in Wahrheit nicht ganz in den Papablog, da wir zu dieser Zeit noch ohne Kind waren. Dennoch hat diese erste, gemeinsame Flugreise immer noch einen ganz besonderen Platz in unserer Beziehung. Für einen Winterbeitrag gibt es leider kein Winter wonderland. Einen kalten und windigen Ausflug ans Meer im Winter macht man allerdings auch nicht aller Tage.

Blogparade - Mein schönster Winterbericht. Mehr Informationen unter www.wiraufreise.de

Winter in Amsterdam

Copyright: Bernhard Desch | papazuhause.at

Es geht weiter…

Wow, ich bin überwältigt, wie viele so mega spontan mitgemacht haben! Nächsten Monat geht es wie versprochen weiter mit der Blitzparade. Habt ihr Wunschthemen für die nächsten Blitzparaden? Dann schreibt mir oder hinterlasst mir einen Kommentar.

Ich freue mich drauf!

 

19 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

19 Kommentare

Ina 18. Januar 2018 - 11:49

Danke das wir mitmachen durften! So viele verschiedene Winterberichte, schön zum lesen!

Lg aus Norwegen
Ina

Reply
Charnette 18. Januar 2018 - 12:34

Danke Ina, dass du dabei warst! Gerne wieder im nächsten Monat! 😀
LG
Charnette

Reply
Stefan 20. Januar 2018 - 8:06

Traumhaft, so viele unterschiedliche Ansätze zu sehen. Reisen im Winter mit Kindern ist ja immer so eine Sache – Aufwand, Kälte und so. Da ist es wirklich inspirierend, sich hier durchzuklicken, danke dafür.

Reply
Charnette 20. Januar 2018 - 13:05

Lieber Stefan,
freut mich, dass dir die Beiträge gefallen haben. Hab schon gesehen, dass du dich für die Erinnerungsmail zur Blitzparade eingetragen hast. Freu mich drauf.
LG
Charnette

Reply
Gina 24. Januar 2018 - 23:08

Ich mag schöne Winter-Wonderland-Bilder, auch wenn ich nicht so sehr für die Kälte zu haben bin. Wenn ich lese, dass Monika und Petar minus 33 Grad in Kanada hatten, schaudert es mich.

Die Blitzparade ist eine coole Idee, ich bin auf die nächsten Themen gespannt!

Liebe Grüße Gina

Reply
Charnette 28. Januar 2018 - 8:32

Liebe Gina,
danke für deinen netten Kommentar. Minusgrade sind für mich auch nur bei Sonnenschein erträglich. 🙂 Und -33 sind echt heftig.
Danke, dass du dich für den Newsletter eingetragen hast.
Liebe Grüße
Charnette

Reply
Anita 27. Januar 2018 - 14:22

Liebe Charnette,
ich finde es echt großartig, dass du so daran arbeitest, dich mit anderen zu vernetzen. Ich habe selbst mal eine Blogparade gemacht und weiß, wie viel Arbeit dahintersteckt. Selber habe ich in Kärnten ja den Schnee und den Winter zur Genüge, weshalb es mich im Urlaub und auf Reisen doch eher an den Strand und in die Wärme zieht. Aber gerne verlinke ich meine Tipps für das Skifahren bei mir daheim in meinem Profil.
Ich freue mich schon auf die nächste Blitzparade, wenn es mir zeitlich bzw. vom Thema her passt mache ich auch gerne mal mit.
GLG aus Kärnten,
Anita

Reply
Charnette 28. Januar 2018 - 8:28

Liebe Anita,
freut mich, dass dir die Idee meiner Blitzparade gefällt und du dich für den Newsletter angemeldet hast. Freu mich schon auf den nächsten Monat.
Liebe Grüße
Charnette

Reply
Barbara 27. Januar 2018 - 19:50

Hallo Charnette,
eine Blogparaden-Serie?! Super!
Ich mag es auch, immer wieder regelmäßig mit anderen Bloggern zu kommunizieren und sich vernetzen. Mit den Foodbloggern mache ich das schon ewig, mein Reiseblog war da immer etwas außen vor. Inzwischen gibt es aber auch so schöne Reiseblogs, dass ich da gerne Kontakt halte und dabei bin, wenn es passt.
Für den Januar war ich jetzt zu spät – super, was da alles zusammen kam!
Ich trage mich gleich mal in den Newsletter ein. 🙂
Für Februar, wie wäre es mit Frühling vorziehen, irgendwo, wo es wärmer ist. Oder Karneval? (Karibik, Brasilien, Deutschland?)
Liebe Grüße
Barbara

Reply
Charnette 28. Januar 2018 - 8:25

Liebe Barbara,
freut mich sehr, dass dir die Idee der Blitzparade gefällt. 🙂
Danke auch für deine Tipps für die nä Paraden. Ist nicht so einfach, denn es sollten Themen sein, die jeder schon auf dem Blog hat. 🙂
Liebe Grüße
Charnette

Reply
Eva 29. Januar 2018 - 19:55

Ach Winter! Ich mag Winter schon immer, bin eigentlich aber ein Sonnenanbeter und es zieht mich daher meistens ins Warme. Seit ich jedoch hier an der Nordsee wohne, merke ich wie sehr mir ein vernünftiger Winter fehlt und das ständige Grau, der Wind und der Regen mich annervt. Die erste Amtshandlung war gleich mal einen Skiurlaub im Februar zu buchen 😉 Wenn du mal eine Blogparade „Angenervt vom nicht vorhandenen Winter“ machst, bin ich dabei und jammer lauthals mit.

Reply
Charnette 30. Januar 2018 - 10:18

Liebe Eva,
mir geht es da nicht anders! Keine Sorge. Ich mag den Winter, aber nur, wenn er der Sonne wenigstens ab und zu mal eine Chance lässt! Wir sind froh, dass wir so nah am Allgäu wohnen und regelmäßig in die Berge fahren können. Denn dort hat man oft beides. Schnee und Sonne. Und den Winterurlaub, den haben wir auch gebucht. 🙂
Die nächste Blogparade hat nichts mehr mit Winter zu tun. Da darfst du dir dann selbst was aussuchen. Aber mehr wird nicht verraten. 🙂
LG
Charnette

Reply
Jenny 31. Januar 2018 - 10:17

Ach wie doof, dass ich das erst jetzt sehe – wo ich doch so gern Winterurlaub mache und mich total auf den anstehenden Skirurlaub freue 🙂

Hab mich gleich für deinen Blitz-Newsletter angemeldet, damit ich die nächste Blogparade nicht verpasse.

LG
Jenny

Reply
Charnette 31. Januar 2018 - 10:45

Liebe Jenny,
freut mich, dass du dich angemeldet hast. Nicht mehr lange, dann kommt auch schon die nächste Blitzparade! Vielleicht kannst du da ja doch noch deinen Winterartikel bringen. 🙂 Aber ich will nicht zuviel verraten.
LG
Charnette

Reply
Katja 31. Januar 2018 - 18:45

Liebe Charnette,
das sind wirklich tolle Winterideen zusammen gekommen. Egal wie man verreisen mag, es ist für alle etwas dabei.
Auf das nächste Thema bin ich schon gespannt.

Liebe Grüße, Katja

Reply
Charnette 4. Februar 2018 - 17:49

Liebe Katja,
freut mich, dass dir die Blitzparade so gut gefallen hat und ich freu mich selbst auch schon auf die nächste Runde.
LG
Charnette

Reply
Mel von Kind im Gepaeck 4. Februar 2018 - 17:43

Hallo Charnette,
eine echt coole abwechslungsreiche Zusammenstellung – perfekt! Von dem Festival in Ottawa habe ich auch schon gelesen, das muss toll sein, aber auch alle anderen Ideen finde ich echt super! Eine schöne bunte Liste, wer da nicht fündig wird 😉
Liebe Grüße

Reply
Charnette 4. Februar 2018 - 17:48

Hallo liebe Mel,
vielleicht hast du ja selbst auch Lust, bei der nächsten Blitzparade mitzumachen. 🙂 Diese startet übrigens schon am nächsten 11.
LG
Charnette

Reply
Schneeschuhwandern im Bayerischen Wald am Großen Arber | Weltentdeckerkids by dastoa 3. Januar 2020 - 18:48

[…] Mit diesem Beitrag mache ich mit bei Charnette’s Blitzparade zum schönsten Winterausflug. […]

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zu. Weitere Infos siehe Datenschutzerklärung. Bitte beachte: Dein Kommentar wird von uns geprüft und anschließend freigegeben.

Diese Webseite nutzt Cookies und Google Dienste, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Zugriffe auf die Website zu analysieren und um das Nutzererlebnis zu optimieren. Die Datenverarbeitung erfolgt im Einklang mit der DSGVO. Einverstanden Zur Datenschutzerklärung