Mein liebster Beitrag aus 2017 – Blitzparade

von Charnette

Jeder kennt das, manche Beiträge schreiben sich quasi von selbst. Kaum gestartet hat man schon 1000 Wörter auf dem Blatt und auch die Bildauswahl fällt leicht, da eines schöner als das andere ist. Naja, ganz so euphorisch ist es vielleicht nicht, aber trotzdem gibt es ihn:

Mein liebster Beitrag aus 2017

Mir persönlich ging es so mit dem Beitrag:
Urlaub am Lago Maggiore – Ausflugsziele mit Kindern
Wir waren dort Ende Mai 2017 und hatten traumhaftes Wetter, wunderschöne Ausflüge mit richtig viel Abwechslung und jede Menge gute Laune. Klar, dass es mir da leicht viel, alles zusammen zu fassen.

Urlaub am Lago Maggiore, Ausflugsziele mit Kindern. Mehr Informationen gibt es auf www.wiraufreise.de

Alpe Foppa am Monte Tamaro – Lago Maggiore

Besonders zu empfehlen ist ein Kurzurlaub am Lago Maggiore. Die Region hat landschaftlich und kulinarisch einiges zu bieten. Vor allem mit Kindern lässt sich hier einiges unternehmen und entdecken. Na, neugierig geworden, dann klick doch mal rein und schau selbst, warum dieser Beitrag mein Lieblingsbeitrag geworden ist.

Aber jetzt bewundern wir deinen liebsten Beitrag.


Singapur und ich: ein Dialog

Hinter The Road Most Traveled verbirgt sich Michelle, Promotionsstudentin der Chemie, die im Rahmen ihrer Promotion von Oktober 2017 bis Ende März 2018 ein Auslandssemester in Singapur absolviert (hat). Auf meinem Blog schreibe ich zurzeit über meine Abenteuer in Asien. Die meisten davon sind in Singapur entstanden, aber auch Kuala Lumpur und Jakarta wurden besucht und haben die ein oder andere Überraschung für mich bereit gehalten.

Der eingereichte Beitrag „Singapur und ich: ein Dialog“ im Rahmen der Blitzparade „Mein liebster Beitrag 2017“ befasst sich mit den Problemen, die das Land am Anfang dieses Lebensabschnitts für mich arrangiert hatte. Der lange Weg über die Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis, bis zum eigentlichen ersten Arbeitstag im Labor. Jede Menge medizinische Untersuchungen waren nötig, die Uni hat knapp 20 Sicherheitseinweisungen erwartet und dann, wenn man anfangen wollte, dann ist der Professor nicht da und man kommt nicht an sein Equipment. Die ersten sechs Wochen haben an meinen Nerven gezerrt und das habe ich in Form eines Dialogs dargestellt.

Die Skyline von Singapur weitere informationen gibt es unter www.wiraufreise.de

Die Skyline von Singapur

Copyright: Michelle La Rosa | The Road Most Traveled


Die Höhlenburg Predjama Grad in Slownien

Unser Familienreiseblog 6inaVan ist gerade mal ein Jahr alt. Zu sechst bereisen wir von Klagenfurt in Österreich aus die Welt – 2 Erwachsene und 4 Kinder. Die Kinder alles Jungs. Da ist viel Testosteron sowie Jubel und Trubel in der Bude. Und unsere Bude ist ein Van. Unser Haus auf vier Rädern.
Die Fahrt nach Slowenien und zur Höhlenburg Predjama Grad war unsere erste Reise, die wir aktiv verbloggt haben, nachdem unser Blog online ging. Und das erste Mal ist ja bekanntlich immer etwas Besonderes. Ganz zu schweigen von der wirklich beeindruckenden Burg im Berg. Oder Berg um Burg? Egal, so und so wird dieser Beitrag von 2017 für uns der liebste Beitrag des Jahres sein – trotz aller spannender Abenteuer, die 2017 noch folgen sollten.

Die Höhlenburg Predjama Grad in Slowenien - weitere Informationen unter www.wiraufreise.de

Die Höhlenburg Predjama Grad in Slowenien

Copyright: Stefan Weder | www.6inavan.com


Ganz schön scharf, Budapest!

Ich, Anja, bin 40 Jahre alt und lebe mit der Familie auf der traumhaft schönen Ostalb. Hauptberuflich schwinge ich das güldene Hausfrauenzepter. Mein Herz schlägt für den Ausdauersport. Ich koche wahnsinnig gern und entspanne (ja, wirklich!) bei der Gartenarbeit.

Das Reisen war und ist für mich nicht nur Berufung, sondern Lebenselixier, Passion und meine große Liebe. Die Touren rund um den Globus mit der Familie verarbeite ich regelmäßig in einem Familienreise-Blog. Der Blogname ist angelehnt an unsere Homebase und den mythischen Hausberg Ipf.

Als ich im Flieger nach Bali saß, hatte ich viel Zeit, einen Film zu schauen und bin am ZDF Dreiteiler „Honigfrauen“ kleben geblieben. Alte Erinnerungen und ein Stück meiner eigenen Geschichte wurden wach. Gänsehaut pur! Ein Grund, Ungarn erneut zu besuchen. „Perle der Donau“, „Paris des Ostens“: Ach was, das wird dir nicht gerecht! Zeitlos, lässig und doch elegant bist du uns nach vielen Jahren erneut begegnet. Deshalb gehört dieser Beitrag auch zu meinen liebsten aus 2017: Ganz schön scharf, Budapest!

Blick auf Budapest mit der Donau im Vordergrund

Budapest – die Perle der Donau

Copyright: Anja Horn | ipftrotter.wixsite.com/familytravelblog


Eine Liebeserklärung an Skye

Mein Name ist Sigi, kurz für Sigrid. Auf meinem Blog Sigipunkt. geht es ums Reisen, aber auch um Tagesausflüge und Regionales, kurz um „Auszeit vom Alltag“. Da ich den Blog lange Zeit nur privat geführt habe, werden alte Beiträge gerade überarbeitet, um nach und nach auch mit euch geteilt werden zu können.

Mein liebster Beitrag aus 2017 ist für mich eindeutig „Der (fast) perfekte Schottland-Roadtrip – oder eine Liebeserklärung an Skye„.

Schottland 2017 bedeutete für mich nicht nur, endlich selbst mit einem Mietwagen das schottische Hochland zu erkunden (inklusive Mini-Trip auf die Isle of Skye) sondern war auch insofern mit Emotionen verbunden, als dass es der Abschluss meines Auslandsstudiums war.

Nach einem letzten gemeinsamen Roadtrip mit neu gewonnenen Freunden hieß es also Abschied zu nehmen: vom „neuen“ Leben in Großbritannien, von unglaublich tollen Erfahrungen und von Freunden, welche bald auf andere Kontinente zurückkehrten. Und so werde ich wohl nie den Moment vergessen, an dem ich kurz vor meinem Heimflug auf den Calton Hill, den ikonischen Aussichtspunkt Edinburghs gewandert bin um all diese wunderbaren Eindrücke Revue passieren und meinen Emotionen freien Lauf zu lassen.

Insel Skye in Schottland weitere informationen gibt es unter www.wiraufreise.de

Eine Liebeserklärung an Skye

Copyright: Sigrid Karner-Rühl  |  sigipunkt.com


Amrum, meine ganz große Inselliebe

Ich bin Nadine Sorgenfrei, eine Redakteurin aus Norddeutschland mit Familie und Fernweh. Auf meinem Blog sorgenfrei unterwegs nehme ich dich mit mir auf Reisen. Beruflich bin ich meist allein unterwegs, ab und zu kommt auch meine Familie mit. In den letzten Jahren war ich hauptsächlich in Europa gereist. Als meine Kleinste vier Jahre alt wurde, haben wir als Familie unsere erste gemeinsame Fernreise gemacht – nach Namibia. Afrika gehört schon lange ein Teil meines Herzens. Schaut euch doch mal die Fotos an! Dann versteht ihr bestimmt, wieso…

Ich packe lieber Koffer als zu kochen und sitze lieber im Flieger als beim Friseur. Trotzdem bin ich natürlich als dreifach Mama mit Haus, Hund und Katz vor allem auch im Alltag unterwegs – am liebsten so sorgenfrei wie möglich. Deshalb findest du bei mir auch Tricks & Tipps, die deinen Alltag ein bisschen leichter machen.

Dazu habe ich das Glück, in einer wunderschönen Region zu wohnen, nämlich in Schleswig-Holstein. Hier habe ich im letzten Jahr eine ganz große Liebe gefunden: die Insel Amrum. Weil ich beim noch-mal-Lesen immer sofort auf die Fähre hüpfen will und einen Riesen-Appetit auf Nordseeluft bekomme, möchte ich euch diesen Artikel als meinen liebsten Beitrag zeigen: … in der Nordsee. Amrum, meine ganz große Inselliebe

Sanddüne auf Amrum - weitere Informationen unter www.wiraufreise.de

Meine Inselliebe Amrum

Copyright: Nadine Sorgenfrei | sorgenfrei-unterwegs.com


Wildhunde im Chobe Nationalpark

Als Charnette meinen liebsten Beitrag aus 2017 suchte, musste ich erst überlegen, welcher das ist.  Ist mein liebster Beitrag der mit den meisten Besuchern? Oder erzählt mein liebster Beitrag von meinem schönsten Erlebnis? … Mein liebster Beitrag ist der über das für mich spannendste Thema: „Das Verhör der Wildhund-Bande“.

Bei einer Fotosafari im Mai habe ich zum ersten Mal diese hübschen Tiere mit dem beeindruckenden Familienleben gesehen. Während wir die Wildhunde fotografierten, erfuhren wir von unserer „Foto- und Reiseleiterin“ sehr viele interessante Details zum sozialen Verhalten dieser Rudeltiere.

Informationen, die spannend oder amüsant verpackt sind, machen mehr Spaß. Deshalb habe ich mein Wissen über die faszinierenden Herdentiere in ein Verhör verpackt. Ich freue mich auf dein Feedback.

Mein Blog naturfreundin.at ging letztes Jahr im Mai online. Einerseits möchte ich dir zeigen, wie schön unsere Natur ist: Mit Naturfotos, Reiseberichten von unseren (Natur)reisen und Erlebnissen aus unserem Naturgarten. Andererseits ist die Naturfotografie mein Hobby und ich schreibe sehr gerne. Wenn du Lust auf Natur hast – in Wort und Bild, schau doch mal vorbei.

Ein Rudel Wildhunde - weitere informationen unter www.wiraufreise.de

Ein Rudel Wildhunde im Chobe Nationalpark

Copyright: Andrea Rammel | naturfreundin.at


Der Killary Fjord in Irland

Wir sind Julia und Christian vom Team ExploreGlobal. Bei uns stehen die weltweiten Destinationen wieder selbst im Fokus. Selbstdarstellung ist für uns ein Fremdwort – lieber beleuchten wir auf authentische Art kulturelle Hintergründe zu interessanten Destinationen, die nicht überall zu finden sind – sei es Mary in Turkmenistan oder San Juan la Laguna in Guatemala. Die Kenntnisse aus unserem Tourismusmanagement Studium erweitern wir stets auf unseren Roadtrips mit unserem liebsten Weggefährten – dem Backpack.

Unseren liebsten Beitrag aus 2017 findet ihr hier:
Irlands Killary Fjord am Eingang des Connemara Nationalparks

Irland ist ja soviel mehr als die gängigen Klischees wie Schafe, Kobolde oder Kleeblätter. Die raue, grüne Westküste entlang des über 2500 km langen Wild Atlantic Ways hat es uns besonders in der Region Connemara angetan. Auf dem Bild sieht man den einzig wahren Fjord Irlands – es muss also nicht immer Norwegen sein, um solch eine Aussicht genießen zu können. Der Killary Fjord ist über 15 km lang und liegt nahe des Ortes Letterfrack am Eingang zum Connemara Nationalpark. Einsame Buchten, blühende Fuchsiahecken und wilder Ginster entlang der Küste machen neben den geschützten Hochmooren den einzigartigen Charme von Connemara aus.

Der Killary Fjord im Connemara Nationalpark in Irland weitere informationen unter www.wiraufreise.de

Der Killary Fjord im Connemara Nationalpark in Irland

Copyright: Christian Ryll | exploreglobal.wordpress.com


Meine nicht perfekten Reisebilder

Ich bin Anita von gailtalontour.com. Auf meinem Blog dreht sich alles ums Reisen, meine Heimat Kärnten und Cabrio Ausflüge im Alpe-Adria Raum. Besonders liebe ich Kurztrips und Städtereisen in Europa, um dem Alltag immer wieder mal kurz zu entfliehen.

Ich mag den Blogpost „Warum diese Reisefotos eigentlich niemand sehen sollte“ so gerne, weil er mich zwar nicht immer von meiner schönsten oder besten Seite zeigt, dafür aber von meiner authentischsten.Hier sieht jeder die Person, die sich hinter dem Blog verbirgt so wie ich wirklich bin auf Reisen. Es gibt keine gestellten und geschönten Fotos in unrealistischen Posen. Ich finanziere meine Reisen und Hotelaufenthalte vorwiegend selbst. Deshalb gibt es bei mir auch nur Empfehlungen auf dem Blog, die sich Otto-Normal-Verdiener auch leisten kann. Ich zeige mich in diesem Beitrag wie ich wirklich auf Reisen bin: ein total praktisch veranlagter Mensch der am liebsten mit Handgepäck fremde Länder, Städte und Kulturen erkundet, sich gerne durch die regionalen Köstlichkeiten schlemmt und das alles mit der Kamera festhält.

Urlaub am Strand genießen - Frau sitzt im Wasser weitere Informationen unter www.wiraufreise.de

Meine nicht perfekten Reisebilder und warum ich sie trotzdem zeige

Copyright: Anita Janesch | gailtalontour.com


Eine Rundreise durch die mystische Natur Islands

Ich bin Tina, ein Teil von urlaubsreise.blog. Gemeinsam mit meinem Mann, der leidenschaftlich gerne fotografiert, bin ich in der Welt unterwegs, wann immer es uns die Zeit erlaubt. Aus der Liebe zum Reisen ist vor kurzem auch die Liebe zum Schreiben entstanden und wir haben beschlossen, gemeinsam einen Blog zu starten.
Als ich durch Zufall auf das Thema der Blitzparade gestoßen bin, musste ich keine Sekunde lang überlegen, denn mir war sofort klar, dass ich euch den Artikel über unsere Islandrundreise vorstellen muss. Wahrscheinlich ist das mein Lieblingsbeitrag aus dem letzten Jahr, weil die Reise einfach magisch und unbeschreiblich beeindruckend war. Noch kein anderes Land hat mich jemals so gefangen genommen wie Island und das von der ersten Sekunde an! Das ist sicherlich auch mit ein Grund, weshalb ich selbst den Artikel immer wieder gerne lese.

Gebirge auf Island - Landmannalaugar- weitere Informationen unter www.wiraufreise.de

Landmannalaugar auf Island

Copyright: Bettina Kainz  |  Urlaubsreise.blog


Es geht weiter…

Auch dieses Mal habt ihr mich wirklich überrascht! Danke, dass ihr so fleißig dabei seid! Nächsten Monat geht es wie versprochen weiter mit der Blitzparade. Habt ihr Wunschthemen für die nächsten Blitzparaden? Dann schreibt mir oder hinterlasst mir einen Kommentar.

Ich freu mich drauf!

16 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

16 Kommentare

Singapur und ich: Ein Dialog – The Road Most Traveled 11. März 2018 - 11:07

[…] diesem Beitrag habe ich an der Blitzparade März „Mein liebster Beitrag aus 2017“ von wiraufreise.de […]

Reply
Michelle 11. März 2018 - 11:45

Meinen Beitrag hab ich dir direkt zukommen lassen!
Freu mich schon wieder auf all die tollen Teilnehmer 🙂

Liebe Grüße aus Singapur!
Michelle

Reply
Charnette 12. März 2018 - 20:05

Liebe Michelle,
wie immer die Schnellste! Danke, dass du auch dieses Mal mitgemacht hast!
Bis demnächst,
Charnette

Reply
andrea 12. März 2018 - 17:42

Servus Charnette,

eine sehr schöne Idee und eine herausfordernde Entscheidung :-). Hoffentlich gefällt dir mein liebster Beitrag. Außerdem bin ich schon sehr gespannt, auf weitere Beiträge. Danke für deine Mühe.

Liebe Grüße,
Andrea

Reply
Charnette 12. März 2018 - 20:04

Liebe Andrea,
dein Beitrag ist super! Wie du vielleicht schon gesehen hast, waren wir auch schon in Afrika und ebenso begeistert wie du. 🙂
Herzlichen Dank, dass du mitgemacht hast.
LG
Charnette

Reply
… in der Nordsee. Amrum, meine ganz große Inselliebe | Sorgenfrei unterwegs 12. März 2018 - 21:34

[…] diesem Artikel habe ich bei der Blitzparade von Wir auf Reise – Mein liebster Beitrag aus 2017 mitgemacht. Schaut doch mal […]

Reply
Der Connemara Nationalpark | die wilde Westküste Irlands – ExploreGlobal 📷 Destinationen weltweit im Fokus 12. März 2018 - 21:46

[…] Teilnahme an der Blitzparade März 2018 – „Mein liebster beitrag aus 2017“ auf wir… […]

Reply
Sigrid Karner-Rühl 13. März 2018 - 20:04

Halli hallo,

ich mag eure Beiträge. Da packt mich die allgegenwärtige Reiselust gleich umso mehr.

Auch ich habe meinen Beitrag zur Blitzparade nun veröffentlicht: http://sigipunkt.com/meinliebsterbeitrag2017/

Danke nochmals für die Initiative und ich würde mich freuen, auch beim nächsten Mal wieder dabei zu sein.
LG, Sigrid

Reply
Charnette 14. März 2018 - 8:27

Liebe Sigi,
es freut mich sehr, dass du teilgenommen hast und ich kann komplett verstehen, warum dieser Beitrag dein liebster Beitrag ist!
Du kannst dich gerne für den Newsletter eintragen, dann bekommst du im nächsten Monat eine Erinnerung. (Wenn nicht schon geschehen).
LG
Charnette

Reply
Warum DIESE Reisefotos eigentlich niemand sehen sollte 13. März 2018 - 21:16

[…] habe ich diesen Beitrag nachträglich zu meinem liebsten Beitrag 2017 gekürt, die Charnette von Wir auf Reise bei ihrer Blitzparade gesammelt […]

Reply
Tina 14. März 2018 - 19:19

Wieder mal ein tolles Thema, bei dem man einfach mitmachen muss. Habe dir alles geschickt und dich schon verlinkt!
LG Tina

Reply
Charnette 15. März 2018 - 8:03

Liebe Tina,
das freut mich, dass ihr auch wieder dabei seid! Und auch dieses Mal wieder ein superschöner Beitrag von euch!
Morgen früh geht alles online! 🙂
LG
Charnette

Reply
Anja 16. März 2018 - 8:58

Ganz tolle und so vielfältige Beiträge sind hier dabei! Großartig! Ich hatte viel Freude beim Lesen. Danke für diese Blitzparade-Idee!

Reply
Charnette 16. März 2018 - 9:43

Liebe Anja,
dem kann ich nur zustimmen! Ich bin auch total überwältigt! 1. von den vielen Teilnehmern und 2. von den tollen Beiträgen, die ich dadurch lesen durfte!
Ich freu mich schon auf nächsten Monat, denn auch da gibt es wieder ein ganz tolles Thema!
LG
Charnette

Reply
andrea 18. März 2018 - 21:47

Wow, das wurde ja eine schöne Sammlung. Am Wochenende bin ich nicht dazu gekommen, aber so geht mir der Lesestoff in der kommenden Woche nicht aus ;-). LG, Andrea

Reply
Charnette 19. März 2018 - 9:39

Liebe Andrea,
das freut mich, dass dir die Sammlung gefällt! Ich bin auch total begeistert und lese immer noch fleißig in den Beiträgen.
Liebe Grüße und bis nächsten Monat 🙂
Charnette

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit Absenden des Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zu. Weitere Infos siehe Datenschutzerklärung. Bitte beachte: Dein Kommentar wird von uns geprüft und anschließend freigegeben.

Diese Webseite nutzt Cookies und Google Dienste, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Zugriffe auf die Website zu analysieren und um das Nutzererlebnis zu optimieren. Die Datenverarbeitung erfolgt im Einklang mit der DSGVO. Einverstanden Zur Datenschutzerklärung